PlaCo zieht um

Unser Büro in Plauen zieht in neue Geschäftsräume! Während des Umzugs am 25./26.06.2019 sind die Kollegen in Plauen deshalb nur bedingt erreichbar. In dringenden Fällen können Sie sich an unsere Zentrale in Coburg wenden.

Ab 27.06.2019 ist unsere Plauener Niederlassung dann hier zu finden:

MK PlaCo Ingenieure Plauen GmbH
Trögerstraße 13
08527 Plauen

Die bisherigen Telefonnummern und E-Mail-Adressen bleiben unverändert bestehen.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit : )

Joachim-Kurbasik-Preis

Wie jedes Jahr wurde auch diesmal der Joachim-Kurbasik-Preis wieder während des Campus.Design Open an der Hochschule Coburg verliehen. Prämiert werden immer die besten Bachelorarbeiten im konstruktiven Ingenieurbau. Den ersten Platz belegte dieses Jahr Julian Rödel, Platz 2 ging an Anna Lang und den 3. Platz teilten sich Christian Willacker und Felix Ramming.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern : )

HSC Business Cup 2019

Zehn Mannschaften sind beim diesjährigen Handball-Turnier der Superlative gegeneinander angetreten. Nachdem sich alle beim Frühstück gestärkt hatten, konnten die Spiele beginnen. Und auch wenn wir Letzter geworden sind, hatten wir sehr viel Spaß dabei! Der Trostpreis – ein Kasten Bier – kommt beim „Abschlusstraining“ im Büro-Garten zum Einsatz ; )

Handball-Derby

Als Sponsor des HSC 2000 Coburg wollten wir uns natürlich auch das Derby gegen die DJK Rimpar Wölfe nicht entgehen lassen und haben kurzerhand ein Team-Event daraus gemacht. Die Stimmung in der HUK-COBURG arena war phänomenal! Die Spannung war kaum auszuhalten, doch am Ende konnten wir unseren Jungs zum Sieg gratulieren – weiter so!

Baustellenbesichtigung & Frühlingsfest

Man muss sich seine Arbeit ja auch ab und an in der Praxis anschauen – vor allem wenn es sich um das größte Projekt in der Firmengeschichte handelt. Sehr gerne sind wir also der Einladung zum Stuttgarter Wasen gefolgt und haben das Ganze mit einer Besichtigung der Baustelle des W&W Campus in Kornwestheim verbunden. Die umfangreichen Tiefbauarbeiten sind bereits weitestgehend abgeschlossen und die Baustelleneinrichtung mit Aufstellen der Kräne ist im Gange. Die Rohbauarbeiten beginnen im Mai mit Betonage der Bodenplatte des Technikgangs. Die Tragschicht hierzu wird gerade vorbereitet …

Retten aus Höhen und Tiefen

Unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit Martina Kilian hat an einem 3-tägigen Seminar zum Thema „Auswahl und Festlegung von geeigneten Rettungsmethoden“ teilgenommen und kam begeistert zurück! Vor allem der hohe Praxisanteil kam bei den Teilnehmern sehr gut an. Jeder konnte in die Rolle des Retters und des Geretteten schlüpfen und verschiedene Methoden beispielsweise zur Rettung aus dem Steigschutz, zur Rettung von hochgelegenen Arbeitsplätzen oder zur Rettung aus Schächten und engen Räumen trainieren.

Messebesuch

Damit wir „up-to-date“ bleiben und uns über die neuesten Entwicklungsfortschritte informieren können, besuchen wir immer wieder gern die einschlägigen Messen der Baubranche – so beispielsweise auch die bauma in München. Besonders in Erinnerung geblieben sind uns die Vorführung einer Biegemaschine, der atemberaubende Liebherr-Stand und natürlich die Bobcat-Show.

Erste-Hilfe-Kurs

Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, frischen wir regelmäßig unsere Erste-Hilfe-Kenntnisse auf und legen jedes Jahr eine Samstagsschicht für Trockenübungen ein. Unsere Büroräume eignen sich prima dafür und bieten ausreichend Platz für alle Teilnehmer, den ausbildenden Rettungssanitäter sowie die praktischen Rollenspiele zur Simulation eines Notfalls. Am Standort Coburg ist außen an der Nordseite des Gebäudes sogar ein Defibrillator angebracht. Das Gerät ist jederzeit einsatzbereit und befindet sich in einem grünen, runden Kasten.

Theaterführung

Auch der Kultur-Aspekt kommt bei unseren Teamaktivitäten nicht zu kurz. Sonst kommt noch jemand auf die Idee, bei uns finden nur Spaßveranstaltungen statt ; ) Die Führung durch das Landestheater Coburg hat sich gelohnt, denn der Blick hinter die Kulissen war super interessant und beeindruckend.

Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse …

Spaß bei der Arbeit ist für uns eine wichtige Zutat für unser täglich‘ Brot. Denn nur wer gut gelaunt und zufrieden ans Werk geht, ist motiviert und dadurch leistungsfähiger. Am Faschingsdienstag hieß es deshalb bei uns Luftschlangen fliegen lassen, Krapfen essen und ab geht die Polonaise durch’s Büro ; )

Spenden statt schenken

Dieses Jahr haben wir der Coburger Tafel zu Weihnachten eine Freude bereitet und einen Scheck überreicht. In diesem Sinne wünschen wir allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bitte lächeln!

Es wurde mal wieder Zeit in die Kamera zu grinsen und unsere Team-Fotos zu aktualisieren. Wir haben die letzten Sonnenstrahlen des Jahres genutzt und ein kleines Fotoshooting veranstaltet. Vielen Dank an die Fotografin Svenja Sommer – es hat uns viel Spaß gemacht!

BIM Battle in Holland

Als Teil des ersten und einzigen deutschen Teams nahmen zwei unserer Kollegen an einem BIM-Wettbewerb in den Niederlanden teil. Zusammen mit Nicoleta Mena (Masterstudentin Architektur) und Lukas Reinhart (Bachelorstudent Bauingenieurwesen, IB Federlein) bildeten unsere Flos als “Leti and the engineers” eines von acht Teams, die einen Entwicklungsplan für das Hafengebiet Rhein-Oost in Alphan aan den Rijn erstellen und ein komplettes Gebäude entwerfen mussten – gefragt waren innovative Ideen unter Berücksichtigung des BIM-Gedankens. Eine besondere Herausforderung war es, die Aufgabenstellung aus dem Niederländischen zu übersetzen. Für unser Team war der Wettbewerb eine tolle Erfahrung und bedeutete viel Spaß : )

Wer der holländischen Sprache mächtig ist, kann sich hier den Bericht über das BIM-Battle anschauen:
» BIM-Battle 2018

Altstadtlauf Seßlach

Auch beim Lauf rund um die Altstadt im schönen Seßlach haben wir uns nicht schlecht geschlagen und waren trotz der Hitze mit viel Engagement und Spaß dabei. Unsere Platzierungen in der jeweiligen Altersklasse können sich durchaus sehen lassen.

4-Kilometer-Lauf: 2., 3., 5. und 6. Platz
10-Kilometer-Lauf: 1., 2., 5., 6., und 9. Platz