• Neubau eines Einkaufszentrums bei Köln
    Neubau eines Einkaufszentrums bei Köln

    Erstellen von Statik- und Bewehrungsplänen

  • Brose Hallstadt
    Brose Hallstadt

    Tragwerksplanung, Brandschutz und EnEV für die Erweiterung der Produktionshalle und des Rechenzentrums

  • W & W-Campus
    W & W-Campus

    Fassadenplanung für die Standortentwicklung Kornwestheim der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe

  • Neubau eines Bürostandortes bei München
    Neubau eines Bürostandortes bei München

    Fassadenplanung für die CAMPEON GmbH & Co. KG

  • Straßburger Platz Dresden
    Straßburger Platz Dresden

    Stahlbetonfertigteilplanung beim Neubau eines Einkaufszentrums

 

Unterstützung bei Ausschreibungen, Vordimensionierung und Massenschätzung

Neben den Grundleistungen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) bieten wir weitere Leistungen an. So erstellen wir weitgehend vollständige Leistungsverzeichnisse und Massenermittlungen. Diese kann der Objektplaner per Datenübertragung dank moderner Programme direkt in sein Ausschreibungsprogramm übernehmen. Für die konstruktiven Gewerke braucht der Objektplaner nur noch die vertraglichen und formalen Regeln bei der Ausschreibung festlegen.

Im Zuge von Angebotserstellungen von Pauschalanbietern ist es immer wieder nötig, statische Vordimensionierungen und gegebenenfalls eine dazugehörige Massenermittlung zu erstellen. Oft werden unsere Fachkräfte hierbei gebeten, diese Kalkulationen möglichst schnell und kostengünstig für unsere Geschäftspartner zu übernehmen, da der Ausschreibungszeitraum häufig sehr kurz und die Auftragschance nicht hoch ist. Um Zeit und Kosten zu sparen, haben wir in der Vergangenheit viele Listen und Tabellen erstellt, die notwendige Angaben wirklichkeitsnah wiedergeben und auf die bei Bedarf sofort zurückgegriffen werden kann.

So bieten wir unseren Kunden folgende Leistungsbilder:

1. Vorschätzung (sehr preisgünstige Ermittlung der relativen Massen der wichtigsten Bauteile und Überprüfung auf statische Schlüssigkeit)

Dieser Leistungsumfang ist nur für einfache Gebäude geeignet, wie z. B.

Hallen oder andere eingeschossige Gebäude mit folgenden Einschränkungen:

» Hallenhöhe bis 7,5 m

» Binderspannweite max. 24 m

» Achsabstand bis zu 6 m

» leichte Dacheindeckung

» zul. Bodenpressungen von wenigstens 250 kN/ m²

» kein Erddruck auf das Gebäude

» keine Kranbahn

» kein Gabelstaplerverkehr

Zweigeschossige Gebäude mit folgenden Einschränkungen:

» Gebäude mit ausgesteifter Zwischendecke

» Verkehrslast vorwiegend ruhend und max. p = 5,00 kN/ m²

» Kein einseitiger Erddruck, keine Unterfangungen

» zul. Bodenpressungen von wenigstens 250 kN/ m²

 

2. Vorbemessung (Vorberechnung der wichtigsten Bauteile nach Aufwand und ggf. Massenermittlung)

Tragwerke, deren Anforderungen nicht durch in Punkt 1 beschriebene Einschränkungen abgedeckt sind, können nicht durch vorbereitete Tabellen und Erfahrungswerte vorgeschätzt werden. Es sind deshalb umfangreichere oder teilweise auch schwierigere Vorbemessungen erforderlich. Hierfür werden besondere Vordimensionierungs- und Massenermittlungsprogramme verwendet. Der entsprechende Aufwand wird vor Auftragsbearbeitung abgeschätzt und benannt.



3. Entwicklung eines Sondervorschlages mit Vorbemessung und Massenermittlung (Vorberechnung der wichtigsten Bauteile, Ermittlung der Massen und Erläuterungsplan für den Sondervorschlag nach Angebot zu Selbstkosten)

Die Leistungen entsprechen denen wie in Punkt 2. Eine zusätzliche Entwicklung eines Sondervorschlages unter Anlage eines Erläuterungsplanes erfolgt.

Die Massenermittlungen können einen Anspruch auf eine Genauigkeit von circa +/- 5 - 15 Prozent bei Einzelpositionen und von +/- 7 Prozent über das Gesamtbauwerk erheben. Ein Anspruch auf eine spätere Beauftragung ergibt sich durch die Beauftragung zu den oben beschriebenen Leistungen nicht. Jedoch sind in diesen Fällen die Vorbemessungen nicht kostenfrei.

 

Beratung und Nachweiserstellung bei Kleinprojekten

Natürlich bearbeiten wir auch Kleinprojekte regelmäßig. Darunter fällt beispielsweise die statische Beurteilung der Entfernung einer Wand oder die Prüfung der Tragfähigkeit einer Bestandskonstruktion. Auch beraten wir Sie bei der Planung für jedes Gebäude, sei es noch so klein.

Für kleine Bauvorhaben wird häufig keine prüffähige Bauvorlagestatik verlangt, sondern nur eine „statische Beratung“ nach Aufwand. Wir erstellen allgemein gültige Beratungsblätter, Handskizzen und Leitdetails, die dem Objektplaner bei Bedarf persönlich übergeben werden, um bestehende Unterlagen zu vervollständigen.