• Straßburger Platz Dresden
    Straßburger Platz Dresden

    Stahlbetonfertigteilplanung beim Neubau eines Einkaufszentrums

  • Neubau eines Bürostandortes bei München
    Neubau eines Bürostandortes bei München

    Fassadenplanung für die CAMPEON GmbH & Co. KG

  • Brose Hallstadt
    Brose Hallstadt

    Tragwerksplanung, Brandschutz und EnEV für die Erweiterung der Produktionshalle und des Rechenzentrums

  • Neubau eines Einkaufszentrums bei Köln
    Neubau eines Einkaufszentrums bei Köln

    Erstellen von Statik- und Bewehrungsplänen

  • W & W-Campus
    W & W-Campus

    Fassadenplanung für die Standortentwicklung Kornwestheim der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe

 

Bauphysik

Brandschutz

Mit dem Brandschutznachweis werden öffentlich-rechtliche Landbauverordnungen und Sonderbauvorschriften der jeweiligen Bundesländer als Brandschutzkonzept abgeleitet und Abweichungen mit geeigneten Maßnahmen kompensiert. Für ungeregelte Sonderbauten erarbeiten wir individuelle Konzeptionen, um die Schutzziele unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte zu erreichen.

Frühzeitige Brandschutzplanungen gewährleisten Sicherheit, denn brandschutztechnische Versäumnisse können schwerwiegende Folgen haben und sind im Nachhinein oft teuer. Architekten, Bauherren, Bauunternehmen und Behörden unterstützen wir bei der Ausführungsplanung und Realisierung der Brandschutzkonzeptionen.

 

 

Bauphysik und Bautenschutz

Ein Bauwerk unterliegt vielfältigen Wechselbeziehungen zu seiner Umgebung. Wir beraten Planer und Bauherren dabei, wie diese normgerecht und kosteneffizient berücksichtigt werden können.

Darunter fällt beispielsweise der Schallschutz, der nicht zuletzt entscheidend zum Wohlbefinden der Menschen beiträgt. Auf Grundlage der DIN 4109, die in allen Bundesländern verbindlich ist, werden Schallschutzkonzepte für alte und neue Gebäude erstellt. Zu unseren Leistungen zählen Beratung, Planung und Begleitung während der Bauphase.

Um die Lebensdauer eines Gebäudes zu garantieren, muss der Schutz vor Feuchtigkeit gewährleistet sein. Ein Problem, vor allem in Altbauten, ist Oberflächenfeuchte, ausgelöst durch kondensierendes Wasser, welches zu Schimmel und damit Bauwerksschäden führt. Damit es gar nicht erst zu Schäden kommt, empfehlen wir sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung alter Gebäude eine Beratung. Bei bereits vorhandenen Schäden bieten wir nach einer Begutachtung Sanierungskonzepte und Lösungsvorschläge an.

 

Energiesparberatung

Gerade wegen steigender Energiekosten ist es wichtig, einen niedrigen Energieverbrauch zu wahren, um angemessene Investitionen tätigen zu können. Dabei erarbeiten wir nach sorgfältiger Planung ein individuell abgestimmtes Energiekonzept für Bestands- und Neubauten und können energetische Schwachstellen identifizieren und verbessern. Eine Senkung der Kosten bei Altbauten auf ein Fünftel des ursprünglichen Bedarfs ist dabei keine Seltenheit.

Auch andere Potentiale, wie die Nutzung passiver Quellen oder eine Beratung für ein Passivhaus, können durch ein neues Konzept gezeigt werden.

Seit 2014 sind Angaben zur Energieeffizienz eines Gebäudes im Energieausweis sowohl für Neubauten als auch für Bestandsgebäude Pflicht. Davon sind Privathaushalte und Unternehmen gleichermaßen betroffen. Unsere Ingenieurgruppe ist zugelassener Aussteller von Energieausweisen (dena) und Vor-Ort-Energieberater (BAFA) und kann Zuschüsse und Förderungen beantragen.

Seit 2016 gelten für die Energiesparverordnung (kurz EnEV) 2014 verschärfte Anforderungen. Was genau sich ändert und wie Sie Ihrer Nachweispflicht nachkommen müssen, erfahren Sie von unseren Spezialisten. Erste Informationen finden Sie im Informationsportal auf unserer Webseite.

Wärmebildaufnahme eines ungedämmten historischen Gebäudes